Die entwiklung des fussball

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 2 (270 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 26 de enero de 2012
Leer documento completo
Vista previa del texto
Die Geschichte des modernen Fußballs, begann etwa im Jahre 1863, obwohl seine Ursprünge, wie auch die Regeln des Fußballs, lassen sich mehrere Jahrhunderte in die Vergangenheitzurück verfolgen.

Die ersten Regeln zeigten ein einfaches Modell. Das Spielfeld, ein Rechteck, dessen Laenge etwa 120 Meter und seine Breite etwa 50 Meter betrug, was an denvier Ecken mit Fahnen bestueckt. Das Tor bestand aus zwei senkrechten Pfosten, die in einem Abstand von 7,32 Meter aufgestellt und noch ohne Querpfosten waren.

Am Anfang des20. Jahrhunderts war die letzte große Änderung der Regeln des Spiels. Es wurden Strafraum, Torlinie und die Mittelfeldlinie hinzugefügt.

Fußball ist ein Manschaftssport undeine der populärsten Sportarten der Welt. Diese wird zwischen zwei Manschaften von jeweils 10 Feldspielern und einem Torwart gespielt. Ausserdem gibt es einen Schiedsrichter,der aufpasst, dass die Regeln eingehalten werden. Das Ziel ist es, einen Ball über das Spielfeld ins gegnerische Tor zu bringen. Die Manschaft mit den meisten Toren gewinnt.Die Fußball ist der Sport, dass mehr Gewinn (geld) für die Medien macht, weil wenn zwei wichtige manschaften spielen, viele leute benutz die Medien um das Spiel zu gucken oderhören. Heutzutage gibt es einige sendungen, wie zum Beispiel FPC oder DirectTV sport, dass nur Fuβball senden. Die Fußballstadion ist das Ort wo mehr Fersehkameras gibt.

Fußballist ein Medienspektakel. Fast jedes Spiel wird am Wochenende gespielt, weil normalerweise am Wochenende die Leute hat Freizeit um das Spiel zu gucken. Es gibt einigeManschaften sie eine eigenes Magazin haben, wie zum Beispiel Barcelona F.C.
Fußball ist ein Ökonomisches Vorteil für die Medien. Deswegen haben die Medien das Fußball gefördert.
tracking img