Faust

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 4 (843 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 17 de marzo de 2012
Leer documento completo
Vista previa del texto
Seite 178: Analysiere und interpretiere den folgenden Szenenausschnitt. Arbeite dabei insbesondere heraus, welche Erwartungen Faust und Mephisto jeweils in Bezug auf den Pakt haben.

Die Szene, diezu interpretieren ist, gehört zum Theaterstück “Faust I (Der Tragödie Erster Teil)” von Johann Wolfgang Goethe. Goethe hat fast sein ganzes Leben lang an “Faust” gearbeitet. Der erster Teil wurde1808 vollendet, nachdem Goethe manche erste Fassungen veröffentlicht hatte. “Faust II” wurde im Jahr 1832 beendet, kurz vor Goethes Tod. Faust, ein sehr strebsamer Mann, der sämtliche Doktortitel besitztund mehrere Studiengänge beendet hat, ist trotz seines ganzen Wissens nicht glücklich und zufrieden mit sich selbst. Er ist frustriert und will mehr und mehr wissen. Er behauptet, dass das was erweiß nicht gebrauchen kann, und dass das was er braucht, nicht weiß. “Was man nicht weiß das eben brauchte man, Und was man weiß kann man nicht brauchen.” (S. 47; Z. 1066 und 1067; “Vor dem Tor”). Fausthat auch schon versucht, sich umzubringen, doch es ist ihm nicht gelungen. Wagner, sein guter Freund, versucht ihn aufzumuntern, aber dieses hält nicht lange. Mephistopheles ist der Teufel, der eineWette mit dem Gott, dem Herrn, abgeschlossen hat. Derjenige der gewinnt, kann Faust für sich behalten, und sich von ihm dienen lassen. “Studierzimmer II” ist die Szene, die ich zunächst interpretierenwerde. Faust ist in seinem Studierzimmer un Mephisto taucht auf. Er sieht den ehlenden Faust und sagt ihm, dass es so nicht weitergehen könnte, er müsse sich von diesem Frust und der Verzweiflungbefreien. Er präsentiert sich, als ein normales Wesen, “[...] keiner von den Großen.”. Er schlägt ihm vor, sein Geselle zu sein, seine “Schritte durchs Leben nehmen”. Ihm eine Zeit lang zu dienen. DochFaust traut dem Teufel nicht und möchte wissen, was er dagegen machen müsste. Dafür hätte er noch lange Zeit, antwortet ihm der Teufel mit dem Zweck es zu überspielen und Faust keine Sorgen zu machen....
tracking img