Filoso

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 11 (2750 palabras )
  • Descarga(s) : 4
  • Publicado : 2 de junio de 2010
Leer documento completo
Vista previa del texto
DEUTSCHE GRAMMATIK KOMPAKT SUBJEKT – NOMINATIV Wer? VERB
ich komme freue mich/wünsche mir etwas habe/bin/werde/weiβ/kann/muss/will/darf/soll hatte/war/wurde/wusste/konnte/musste/ wollte/durfte/sollte (Präteritum) hätte/wäre/ würde/könnte/müsste/wollte/ dürfte/sollte/möchte (Konjunktiv 2) kommst/arbeitest/findest/heiβt freust dich/wünschst dir etwas hast/bist/wirst/weiβt/kannst/musst/willst/darfst/sollst hattest/warst/wurdest/wusstest/konntest/ musstest/wolltest/durftest/solltest hättest/wärest/würdest/wüsstest/könntest/ müsstest/wolltest/dürftest/solltest/möchtest kommt/arbeitet/findet freut sich/wünscht sich etwas hat/ist/wird/weiβ/kann/muss/will/darf/soll hatte/war/wurde/wusste/konnte/musste/ wollte/durfte/sollte hätte/wäre/würde/könnte/müsste/wollte/ dürfte/sollte/möchte weitereunregelmäβige Verben im Präsens:
befiehlt (befehlen), bricht (brechen), emfpängt, empfiehlt (empfehlen), isst (essen), fährt, fällt, fängt, frisst (fressen), es geschieht (geschehen), gibt (geben), gräbt, hält, hilft (helfen), lädt (laden), lässt, läuft, liest (lesen), mag (mögen), misst (messen), nimmt (nehmen), rät, säuft, schläft, schlägt, sieht (sehen),spricht (sprechen), stiehlt (stehlen),stirbt (sterben), stöβt, trägt, trifft (treffen), tritt (treten), vergisst (vergessen), wächst, wäscht, wirbt (werben), wirft (werfen)

Wen?Was? OBJEKT – AKKUSATIV Wen?Was? OBJEKT – DATIV
mich mir

Wem?

du

dich

dir

er - der/dieser/jeder (nette) Mann - ein/kein (netter) Mann - mein/dein/sein-ihr-sein/ unser/euer/ihr//Ihr (netter) Mann - (netter) Mann sie - die/diese/jede (nette) Frau -eine/keine (nette) Frau - meine/deine/seine-ihre-seine/ unsere/eure/ihre//Ihre (nette) Frau - (nette) Frau es - das/dieses/jedes (nette) Kind - ein/kein (nettes) Kind - mein/dein/sein-ihr-sein/ unser/euer/ihr//Ihr (nettes) Kind - (nettes) Kind

ihn - den/diesen/jeden (netten) Mann - einen/keinen (netten) Mann - meinen/deinen/seinen-ihren-seinen/ unseren/euren/ihren//Ihren (netten) Mann -(netten) Mann sie - die/diese/jede (nette) Frau - eine/keine (nette) Frau - meine/deine/seine-ihre-seine/ unsere/eure/ihre//Ihre (nette) Frau - (nette) Frau es - das/dieses/jedes (nette) Kind - ein/kein (nettes) Kind - mein/dein/sein-ihr-sein/ unser/euer/ihr//Ihr (nettes) Kind - (nettes) Kind

weitere unregelmäβige Verben im Präteritum:
begann (beginnen), bewies (beweisen), bot (bieten), blieb(bleiben), brach (brechen), brachte (bringen), dachte (denken), empfing (empfangen), empfahl (empfehlen), empfand (empfinden), aβ (essen), fuhr (fahren), fiel (fallen), fing (fangen), fand (finden), flog (fliegen), gab (geben), ging (gehen), es geschah (geschehen), gewann (gewinnen), hielt (halten), hieβ (heiβen), half (helfen), kam (kommen), lud (laden), lieβ (lassen), mochte (mögen), nahm (nehmen),nannte (nennen), riet (raten), rannte (rennen), rief (rufen), schlief (schlafen), schlug (schlagen), schloss (schlieβen), schrieb (schreiben), schrie (schreien), schwieg (schweigen), schwamm (schwimmen), sah (sehen), sang (singen), saβ (sitzen), sprach (sprechen), sprang (springen), stand (stehen), starb (sterben), trug (tragen), traf (treffen), trank (trinken), tat (tun), vergaβ (vergessen), verlor(verlieren), wuchs (wachsen), wusch (waschen), warf (werfen), zog (ziehen)

ihm - dem/diesem/jedem (netten) Mann - einem/keinem (netten) Mann - meinem/deinem/seinem-ihrem-seinem/ unserem/eurem/ihrem//Ihrem (netten) Mann - (nettem) Mann ihr - der/dieser/jeder (netten) Frau - einer/keiner (netten) Frau - meiner/deiner/seiner-ihrer-seiner/ unserer/eurer/ihrer//Ihrer (netten) Frau - (netter) Frauihm - dem/diesem/jedem (netten) Kind - einem/keinem (netten) Kind - meinem/deinem/seinem-ihrem-seinem/ unserem/eurem/ihrem//Ihrem (netten) Kind - (nettem) Kind

1

DEUTSCHE GRAMMATIK KOMPAKT SUBJEKT – NOMINATIV Wer? VERB
wir kommen freuen uns/wünschen uns etwas haben/sind/werden/wissen/können/müssen/ wollen/dürfen/sollen hatten/waren/wurden/wussten/konnten/ mussten/wollten/durften/sollten...
tracking img