Hola

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 2 (299 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 27 de febrero de 2011
Leer documento completo
Vista previa del texto
ZU + INF

Es macht Spaß, Es macht keinen Spaß, Es ist schön, Es ist wichtig, Es fängt an, Es freut mich, Es ist interessant, Ich finde es wichtig, Es ist unsere Aufgabe.

Beispiel: Es istwichtig, für Klausuren zu lernen.

Es macht keinen Spaß, Hausarrest zu haben.

Es freut mich, dich kennenzulernen

Bei trennbaren Verben steht zu zwischen der trennbarenVorsilbe und dem Verb. Beispiel: kennenlernen (kennenzulernen)

Zeit haben, Angst haben, Spaß haben, Lust haben, Idee haben, etc

Beispiel: Peter hatte die Idee, heute die Party zu feiern.Anna hat Angst, die Matheklausur nicht zu bestehen.

Ich habe Angst, keine gute Note in der Schule zu bekommen.

Bei Negation nicht vor zu und kein vor dem Objekt!!!hoffen, anfangen, sich freuen, sich vorstellen, versuchen, lernen, aufhören, vergessen, glauben, vorhaben, etc.

Beispiel: Freust du dich, deine Freundin heute zu sehen?

Ichvergesse immer, die Tür abzuschließen.

Anton hat aufgehört, in der Firma zu arbeiten.

NICH BRAUCHEN + ZU + INF

+ nicht + zu + Infinitiv

Beispiel: Ich brauche heute nicht zurSchule zu gehen.

Frau Schmidtbraucht nicht zu arbeiten, weil sie Schwanger ist.

Einen Satz mit um ... zu + Infinitiv kann nur in Sätzen mit gleichem Subjektbenutzt werden.

Beispiel: Lisamuss viel lernen, um die Matheklausur zu bestehen.

Um fit zu bleiben, musst du viel Sport machen.

Ich brauche den Schlüssel, um die Tür aufzumachen.

Um Auto fahren zu können,muss ich in die Fahrschule gehen.

Sätze mit um ... zu + Infinitiv kann mit der Konjunktion damit im Nebensatz umgeschrieben werden.

Beispiel: Lisa muss viel lernen, damit sie die Matheklausurbesteht.

Damit du fit bleibst, musst du viel Sport machen.

Ich brauche den Schlüssel, damit ich die Tür aufmache.

Damit ich Auto fahren kann, muss ich in die...
tracking img