Prueba

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 13 (3070 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 22 de marzo de 2011
Leer documento completo
Vista previa del texto
Der Unimog.
Mehr Wirtschaftlichkeit auf Schiene und Straße.

Das Konzept Unimog.
Weitermachen, wo andere aufhören müssen.
Wo selbst Allrad-Lkw an ihre Grenzen stoßen, muss ein ganz anderer Typ von Arbeits- und Zugmaschine her: der Unimog. Er definiert Einsatzfähigkeit und -vielfalt auf 4 Rädern ganz neu. Der Mercedes-Benz Unimog ist eine Fahrzeuggattung für sich. Er bietet Möglichkeiten,die weltweit kein anderes Fahrzeug bietet. Der Unimog ist flexibler als andere. Mit An- und Aufbauräumen vorne, in der Mitte und hinten. Der Unimog ist geländegängiger als andere. Und er hat Schnellfahreigenschaften, mit denen er auf der Straße höchstes Transporttempo vorlegt. Der Unimog ist der kompromisslose Profi für kompromisslose Profis. Überlegen in jeder Situation und auf jedem Terrain – auchim 2-Wege-Einsatz auf Straße und Schiene.

Inhalt
2-Wege-Einsatz Fahrwerkskompetenz Geräteträgerkompetenz Systemkompetenz Saisonale Unterhaltsarbeit Wartung der Gleisinfrastruktur Bedienkomfort und Ergonomie Wirtschaftlichkeit und Umwelt Weltweiter Service 4–5 6–9 10–11 12–13 14–15 16–17 18–19 20–21 22–23

Der Unimog im 2-Wege-Einsatz.
Mit großer Zugkraft schwereAnhängelasten rangieren. Und doch deutlich günstiger arbeiten als mit jeder Lok. Durch schnelles Wechseln zwischen Gleis und Straße jederzeit flexibel sein. Und das mit einem vollwertigen Schienenfahrzeug. So fährt man im 2-Wege-Einsatz. Eine Idee, die rund um den Globus immer wieder neue Erfolgsgeschichten schreibt. Und auch über das Rangieren hinaus voller Möglichkeiten steckt. Mit dem Unimog jedenfalls.Einem Fahrzeug, das wie kein anderes geschaffen ist für den 2-Wege-Einsatz.

Weniger Kosten. Wie Sie es auch betrachten: Mit dem 2-Wege Unimog fahren Sie entscheidend wirtschaftlicher. Denn der Unimog ist nicht nur in der Anschaffung um bis zu 60 Prozent günstiger als eine Rangierlok. Er zahlt sich genauso in puncto Unterhalt für Sie aus. Weil Sie mit ihm einen wesentlich geringerenVerbrauch von Kraftstoff und anderen Betriebsstoffen haben. Und auch sonst im Vergleich zu einer Rangierlok bares Geld sparen. Bei Wartung, Service sowie Ihren regelmäßigen Zwischen- und Hauptuntersuchungen. Mehr Möglichkeiten. Mit einem 2-Wege-Fahrzeug steht Ihnen eine vollwertige Rangiermaschine zur Verfügung. Zugkräftig, bedienungsfreundlich und flexibler als jede Lok. Doch mit dem Unimog istbeim 2-Wege-Einsatz noch mehr für Sie drin. Zum Beispiel können Sie unterschiedlichste Geräteeinsätze durchführen, wie etwa Schnee räumen auf der Schiene oder dem Werksgelände. Oder mit wenigen Handgriffen abgleisen und auf der Straße zügig zum nächsten Einsatzort fahren. Ganz wie Sie möchten. Volle Rangierleistung. Bei neuer Vielseitigkeit. Das r echnet sich. Ihre Vorteile auf einenBlick: • ostengünstiger als jede Rangierlok – k in Anschaffung, Wartung und Betrieb • oher Zusatznutzen durch schnell wechselbare h Anbaugeräte wie z. B. Schneepflug oder Vorbaukehrmaschine • chnelles Umsetzen im Werksgelände bzw. s auf der Straße

4

2-Wege-Einsatz

5

Fahrwerkskompetenz: Rangieren.
Mit seinem einzigartigen Fahrwerkskonzept bringt der Unimog alles mit, was zähltauf der Schiene. Das fängt bei seinen kompakten Achsabmessungen an, die bei Normal- oder Breitspur den Antrieb auf der Schiene über die Fahrzeugräder ermöglichen. So brauchen Sie mit dem Unimog für das Rangieren keinen Schienenfahrantrieb, sondern lediglich eine Schienenführung. Außerdem bietet der Unimog einen kraftvollen Dieselmotor, ein leistungsstarkes Getriebe und Allradantrieb mitDifferenzialsperren – für optimale Leistungen auf und abseits der Schiene.

Hohe Zugkraft. Aufgrund der kompakten Bauweise der Achse in Verbindung mit Spezialfelgen und Spezialbereifung für den Schienenbetrieb passt der Unimog optimal auf Gleise mit Normal- oder Breitspur (1.435–1.676 mm). Der Antrieb auf der Schiene erfolgt dadurch direkt über die Fahrzeugräder, die Schienenführungseinrichtung...
tracking img