Reise von alexander von humboldt durch amerika

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 2 (303 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 11 de mayo de 2011
Leer documento completo
Vista previa del texto
Die Reise von Alexander von Humboldt durch Amerika

Von 5. Juni 1799 bis 1. August 1804 reist Alexander von Humboldt durch die heutigen Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Cuba, Mexico unddie Vereegniten Staaten. Nach wochelangige Verhandlugen in Spanien, darf Humboldt in die Kolonien gehen, mit seiner Freund, der französe Aimé Bonpland. Sie legen aus La Coruña ab. Nach 14 Tagenkommen sie auf die Kanarischen Inseln an, wo Humboldt die Instrumente auf Probe stellt. Er hat 50 sehr moderne Instrumente, um die Feuchkeit, die Temperatur, Druck usw. zu messen. Wegen eineEpidemie im Bord, mussen sie den Kurs ändern. Am 16. Juli erreiche sie Cumaná, in Venezuela. Er besucht dort die Höhle „Guachira“ und er sucht einen Kanal, der Amazonas und Orinoco verbindet. InCaracas steigen sie „La silla del Ávila“. Sie gehen durch Flüsse durch Venezuela und erreichen dann Trinidad und Kuba. Er kommt züruck in Cartagena de Indias und dann geht er nach Bogotá, woer von Juli bis Seotember 1801 bleibt. Dann geht er nach Ecuador, durch Popayán. Er bleibt in Ecuador ungefahr sechs Monate, indem er den höchsten Berg Ecuadors steigt: Chimborazo, aber errichtden Gipfel nicht wegen Sauerstoffmangel. In Lima bleibt er fast 3 Monate. Später kommt er zürck nac Ecuador, aber jetzt an der Küste, in Guayaquil, wo er in ein Schiff bis Acapulco, Mexicosteigt.Dann geht er nach Kuba wieder un danach kommt er in den Vereigniten Staate, in Philadelphia und Washington D. C. bleibt, bis er nach Bordeaux im Bord eines französischen Schiffes geht.Hauptpersonen:
Venezuela: Manuel de Guevara Vasconcelos (Governeur)
Kolumbien: José Celestino Mutis, Anastacio de Zejudo, Francisco José de Caldas
Ecuador: Juan Pío Montúfar (& SimónBolivar)
USA: Thomas Jefferrson
Berge:
Pico del Teide, Pichincha, Chimborazo, Silla del Ávila, Jorullo, Popocatepetl,  Iztaccíhuatl, Cofre de Perote usw.
Humboldt mit Bonpland in Chimborazo.
tracking img