Evaluación brasil

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 6 (1447 palabras )
  • Descarga(s) : 0
  • Publicado : 19 de noviembre de 2011
Leer documento completo
Vista previa del texto
Bestellnummer: 159460

Germany Trade & Invest

Wirtschaftsdaten kompakt: Brasilien
Stand: Mai 2010

Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum Analphabetenrate Geschäftssprachen Rohstoffe agrarisch mineralisch Festnetzanschlüsse Mobiltelefone Internetnutzer Mitgliedschaft in regionalen Wirtschaftszusammenschlüssen Währung Bezeichnung Wechselkurs Jahresdurchschnitt8,5 Mio. qkm 193,3 Mio. (Schätzung 2010) 23 Einw./qkm 1,0% (Schätzung 2010) 9,6% (Schätzung 2010) Portugiesisch, Englisch Soja, Zuckerrohr, Kaffee, Orangen, Fleisch, Mais, Reis, Maniok Niob, Tantal, Bauxit, Zinn, Eisen, Mangan, Nickel, Graphit, Gold, Edelsteine, Erdöl, Erdgas, Uran 216 (je 1.000 Einwohner; 2008) 785 (je 1.000 Einwohner; 2008) 355 (je 1.000 Einwohner; 2008) Mercosur Real (R$); 1R$= 100 Centavos April 2010: 1 US$ = 1,766 R$; 1 Euro = 2,375 R$ 2009: 1 US$ = 2,008 R$; 1 Euro = 2,785 R$ 2008: 1 US$ = 1,840 R$; 1 Euro = 2,682 R$

Wirtschaftslage Bruttoinlandsprodukt (BIP, nom.) Mrd. R$ Mrd. US$ BIP je Einwohner (Tsd. R$) BIP je Einwohner (US$) BIP-Entstehung (%)
*) Prognose bzw. Schätzung

2007: 2.661; 2008: 3.005; 2009: 3.143; 2010*: 3.484 2007: 1.366; 2008: 1.636; 2009:1.574; 2010*: 1.910 2007*: 14,2; 2008*: 15,8; 2009*: 16,4; 2010*: 18,0 2007*: 7.281; 2008*: 8.626; 2009*: 8.220; 2010*: 9.886 2009: verarbeitende Industrie 15,5; Handel 11,9; Immobilien 8,4; Finanzdienstleistungen 7,3; Landwirtschaft 6,1; Bau 5,1; Transport u. Logistik 5,1; Informationsdienstleitungen 3,6 2009: privater Verbrauch 62,8; Staatsverbrauch 20,8; Bruttoanlageinvestitionen 16,5;Außenbeitrag -0,1
* Prognose

BIP-Verwendung (%)

Wirtschaftswachstum

Bruttoinlandsprodukt
(Veränderung in %, real) 6,1 5,1 4,0 5,5 4,1

7,0 6,0 5,0 4,0 3,0 2,0 1,0 2,7 1,1 3,2 5,7

-1,0

-0,2
2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010* 2011*

gtai-Grafik

0,0

Germany Trade & Invest

Wirtschaftsdaten kompakt: Brasilien

Wirtschaftswachstum nach Sektoren (%, real)

2009:Finanz- u. Versicherungsdienstleistungen +6,5; Informationsdienstleistungen +4,9; Strom, Gas, Wasser, Abwasser u. Abfall +2,4; Bergbau -0,2; Handel -1,2; Transport u. Logistik -2,3; Landwirtschaft -5,2; Bauwirtschaft -6,3; verarbeitende Industrie -7,0 2009: Arzneimittel +7,5; Getränke +6,6; Kosmetik u. Pflegeprodukte +3,3; Nahrungsmittel -1,9; Papier u. Zellulose -2,8; nichtmetallische Mineralien-6,9; Möbel -7,8; Textilien -8,7; Lederprodukte -12,9; Medizintechnik -14,2; Gummi u. Kunststoffe -14,8; Metallerzeugnisse -18,7; Kfz -20,1; Holz -20,7; Maschinen u. Ausrüstungen -24,6 2007: 3,6; 2008: 5,7; 2009: 4,9 Prognose 2010: 5,1; 2011: 4,6 2007: 9,3; 2008: 7,9; 2009: 8,1 2007: 1.210; 2008: 1.301; 2009: 1.398 2007: -2,3; 2008: -1,5; Schätzung 2009: -4,1 Prognose 2010: -2,5; 2011: -2,1 2007:63,8; 2008: 58,6; Schätzung 2009: 64,1 Prognose 2010: 63,0; 2011: 62,0 2007: 31,9; 2008: 27,6; Schätzung 2009: 18,5 Prognose 2010: 20,5; 2011: 18,2 2007: 15,4; 2008: 12,7; Schätzung 2009: 16,6 Prognose 2010: 15,9; 2011: 16,3 Einfuhr Ausfuhr Saldo 2007 120,6 160,6 40,0 % +31,9 +16,8 2008 173,0 197,9 24,9 % +43,4 +23,2 2009 127,7 153,0 25,3 % -26,2 -22,7

Wachstum der Industrieproduktion (real;Veränderung gegenüber Vorjahreszeitraum, %)

Inflationsrate (%) Arbeitslosigkeit (%) Durchschnittslohn (R$/Monat) Haushaltssaldo (% des BIP) Staatsverschuldung (% des BIP) Schuldendienst (% der Exporte) Einfuhrdeckung (Monate) Außenhandel (Mrd. US$)

Einfuhrgüter (% der Gesamteinfuhr) (SITC)

2009: Maschinen 14,7; Erdöl 11,1; chemische Erzeugnisse (ohne Arzneimitten u. organische Chemikalien) 10,7;Elektrotechnik 10,0; Elektronik 9,6; Kfz u. -Teile 8,9; organische Chemikalien 5,1; Arzneimittel 4,0; Metallwaren 2,0 2009: Maschinen 9,1; Eisenerz 8,7; Erdöl 8,2; Ölsaaten u. ölhaltige Früchte (v.a. Soja) 7,5; Fleisch 7,5; Zucker 5,5; Kfz u. -Teile 5,3; Eisen u. Stahl 4,7

Ausfuhrgüter (% der Gesamtausfuhr) (SITC) Wichtige Handelspartner

Hauptlieferländer
(2009; Anteil in %) Italien...
tracking img