Deutschland

Solo disponible en BuenasTareas
  • Páginas : 2 (360 palabras )
  • Descarga(s) : 7
  • Publicado : 5 de agosto de 2010
Leer documento completo
Vista previa del texto
Sei unsere Klasse 12 LG 3 ein Arbeitsblatt so wäre die Überschrift wohl „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Und durch die vielen Unterpunkte sollte jeder einzelne von uns erfahren, was das fürihn bedeuten würde. Nach 10 Jahren Schule wurde ein Haufen von Individuen zusammengewürfelt und sollte lernen, dass sie sowohl das gleiche Ziel als auch den gleichen Weg hatten. 12 LG 3 wurde geprägtvon Kreuzworträtzeln im Unterricht, unzähligen, von Herr Rohde in liebevoller Kleinstarbeit aufgearbeiteten Arbeitsblättern, aber auch von genauso unzähligen Momenten voller Spaß: im Skilager, aufAbschlussfahrt, ja sogar im Klassenraum. Und auch wenn niemand jemals für sich behalten konnte, wessen Wichtel er war, konnte man an jeden besinnlichen Tagen erkennen, dass innerhalb der zwei Jahre auchdas Gefühl der Brüderlichkeit in uns wuchs, denn zu den Momenten des Glücks kam auch die Anstrengung. Es waren nicht mehr länger nur die lustigen, sondern vor allem die klugen Köpfe unserer Klasse, dieuns voran brachten; einer half dem anderen. Doch es schien, als seien wir auch für diese Hürde vorbereitet; wir konnten nicht nur quasseln und labern, sondern auch miteinander reden; vor allem aberlernen. In den Geschichtsstunden folgten hierzu alle der gleichen Theorie: ein Minimum an Aufmerksamkeit sollte zum maximalen Erfolg führen. Wie hätte es uns also besser treffen können einen solchliebenswürdigen Tutor zu bekommen, wie Herr Rohde es einer ist. Mit viel Mühe, Arbeitsblättern, Filmen, vor allem aber Arbeitsblättern, versuchte er uns das geschichtliche Treiben in der Welt näher zubringen. Trotz aller Vorurteile und Versuche der Klasse den Aufwand aufs Minimum zu beschränken hielt er dem Druck stand und dafür hat er sich unseren ehrlichen Respekt verdient. „Die Welt gehört denTapferen.“, sagte Kolumbus einmal und genau das sollten wir im Kopf behalten, wenn wir diese Schule verlassen, sei es auch nur um etwas vom Burger King zu holen. Das wichtigste, das wir in der Schule...
tracking img